Febrü

CLEVER Markenwelten

Febrü – Designermöbel und Designklassiker

Febrü Cosy Relaxsessel

Cosy ist die Neuinterpretation des Ohrensessels und besonders für entspannte Momente geeignet. Die fließende Form und die angedeuteten Ohren machen ihn zu einem Highlight in jeder Lounge. Damit bietet er den perfekten Rückzugsort um Energie zu tanken und den Gedanken freien Lauf zu lassen. Um den Cosy noch gemütlicher zu machen, verfügt der Sessel nun auch über eine Bewegungsmechanik, die es ermöglicht, auch nach hinten zu wippen.

Febrü Lodge akustisch wirksamer Einzelplatz

Für ein paar Minuten zurückziehen, wenn das geschäftige Treiben im Büro überhandnimmt? Oder ein ruhiger Ort für konzentriertes Arbeiten? „Places Lodge“ bietet genau das. Der akustisch wirksame Einzelplatz ist ein Rückzugsort, der als Raum im Raum auch im Open Space Büro eine Ruhezone bildet. Natürliche Bezugsstoffe und ansprechende Holzoberflächen bieten ein Wohlfühlambiente, das zum Verweilen anregt, aber auch für kreative Denkprozesse den passenden Rahmen bildet.

Febrü Places Loungegruppe

Bei „Places“ ist der Name Programm. Denn die Loungegruppe schafft Rückzugsorte: zum Kraft tanken, Ideen sammeln, für kurze Besprechungen oder intensives Brainstorming. Dabei ermöglicht die modulare Struktur, dass sich die Wohlfühlzonen beliebig einsetzen, kombinieren und verändern lassen. Neue Spielräume – nicht nur für schöpferische Pausen Die Flexibilität, mit der auf veränderte Strukturen und neue Ideen in bestehenden Bürowelten reagiert werden kann, stand bei der Entwicklung von „Places“ ganz vorn im Pflichtenheft. Das Resultat ist eine Loungegruppe, die sich situativ dem jeweiligen Bedarf anpasst.

Febrü Soul Loungestuhl

Soul – komfortabel warten und besprechen, in modernem Design und einladender Form, mit Holz- oder Stahlgestell: für mehr Wohnlichkeit im Büro.
Die Gedanken wieder in Schwung bringen, sich inspirieren lassen oder einfach nur relaxen, dabei helfen Ruhezonen im Büro. Wenn der Workflow in der modernen Arbeitswelt stimmen soll, muss die Möblierung dazu passen.

Febrü Sox Schreibtisch

Mit seinen schräg angesetzten Tischbeinen und der schmalen, fast schwebenden Tischplatte erinnert der Sox an nordische Design Klassiker. Sein modernes und luftiges Äußeres integriert sich perfekt in jeden Raum und kann farblich individuell angepasst werden. Sox ist ein leichtes, flexibles und designorientiertes Tischsystem. Die Platte ist 16 mm dick. Die Plattentraverse liegt auf den Seitenrahmenprofilen jeweils an 2 Punkten auf, wodurch ein schwebender Charakter entsteht.

Febrü Spider Besprechungstisch

Als Alternative zum konventionellen T-Bein-Design fallen die schräg abgewinkelten, filigranen Tischbeine ins Auge. In Kombination mit den sichtbaren Verschraubungen an der grazil anmutenden Traverse entsteht ein aussagekräftiges Design. Fast schwerelos scheint die abgerundete Tischplatte über der Konstruktion zu schweben.  Damit sich alle wohlfühlen, die sich zum Meeting treffen, bietet der Konferenztisch „Spider“ in Länge und Breite unterschiedliche Maße.

Febrü – Designmöbel und Designer

Relaxsessel mit Bewegungsmechanik – Cosy ist die Neuinterpretation des Ohrensessels und besonders für entspannte Momente geeignet. Die fließende Form und die angedeuteten Ohren machen ihn zu einem Highlight in jeder Lounge. Damit bietet er den perfekten Rückzugsort um Energie zu tanken und den Gedanken freien Lauf zu lassen. Um den Cosy noch gemütlicher zu machen, verfügt der Sessel nun auch über eine Bewegungsmechanik, die es ermöglicht, auch nach hinten zu wippen. So stellt sich die Entspannung noch schneller ein und kommt auch noch dem Rücken zugute: Durch das Wippen werden die Bandscheiben enorm entlastet. Cosy – Der Relaxsessel zum Entspannen.

Im oft hektischen und stressigen Alltag sind kurze Auszeiten wichtig, um zu entspannen und Energie zu tanken. Neue, kreative Ideen kommen oft, wenn der Blickwinkel verändert wird, man abschalten und zur Ruhe kommen kann. Der neue drehbare Relaxsessel Cosy bietet wohnliches Ambiente im Büro. Mit seinem hohen Rücken lädt Cosy zum relaxen und entspannen ein und vermittelt ein Gefühl der Geborgenheit. Der Relaxxsessel passt optimal in eine ruhige Ecke oder in direkt die Lounge. Denn verstecken muss sich der Sessel mit seinem ansprechenden Design bei Weitem nicht.
Reinsetzen, wohlfühlen und entspannen.

Für einen optimalen Sitzkomfort sorgen weiche, gemütlich Sitz- und Rückenkissen. Die Sitzschale von Cosy umschließt den Besitzer und sorgt für Entspannung im Rücken-, Nacken- und Kopfbereich. Der Bezug ist zweifarbig – Sitzschale und Polster lassen sich farblich unterschiedlich beziehen. Somit können Sie Cosy ganz individuell gestalten und Ihren Bedürfnissen anpassen. Möchten Sie eine helle Sitzfläche und eine dunkle Rückseite oder genau umgekehrt? Wünschen Sie einen Filzbezug oder echtes Leder? Auf dem drehbaren Chromgestell mit vierstrahligem Fuß wirkt Cosy leicht und modern. Zusätzlich kann ein Hocker in gleicher Formensprache als Fußablage dazugestellt werden. So können Sie optimal entspannen und Energie für neue Herausforderungen tanken.

Für ein paar Minuten zurückziehen, wenn das geschäftige Treiben im Büro überhandnimmt? Oder ein ruhiger Ort für konzentriertes Arbeiten? „Places Lodge“ bietet genau das. Der akustisch wirksame Einzelplatz ist ein Rückzugsort, der als Raum im Raum auch im Open Space Büro eine Ruhezone bildet.

Natürliche Bezugsstoffe und ansprechende Holzoberflächen bieten ein Wohlfühlambiente, das zum Verweilen anregt, aber auch für kreative Denkprozesse den passenden Rahmen bildet. Außerdem kann „Places Lodge“ als Insel im Raum oder dezent an der Wand stehen. Ebenfalls fungiert er als Raumteiler, denn die akustisch wirksame Rückwand bietet eine effektive Abschirmung. Durch die vielfältige Stoff- und Dekorauswahl kann „Places Lodge“ perfekt ins Büro integriert werden und bleibt dabei ein kleines Highlight.

Mit dem Kommunikationsmodul für Strom, Daten- und Netzwerkverbindungen bietet das Raum-im-Raum System Funktionen, wo sie gebraucht werden. Notebook, Tablets oder Smartphones lassen sich einfach aufladen, während eine integrierte Wandleuchte angemessene Helligkeit bietet.

Bei „Places“ ist der Name Programm. Denn die Loungegruppe schafft Rückzugsorte: zum Kraft tanken, Ideen sammeln, für kurze Besprechungen oder intensives Brainstorming. Dabei ermöglicht die modulare Struktur, dass sich die Wohlfühlzonen beliebig einsetzen, kombinieren und verändern lassen. Neue Spielräume – nicht nur für schöpferische Pausen. Die Flexibilität, mit der auf veränderte Strukturen und neue Ideen in bestehenden Bürowelten reagiert werden kann, stand bei der Entwicklung von „Places“ ganz vorn im Pflichtenheft.

Das Resultat ist eine Loungegruppe, die sich situativ dem jeweiligen Bedarf anpasst. Klein oder groß, niedrig oder hoch, linear oder gerundet, mehrfarbig oder uni, gleichbleibend oder immer wieder anders lädt „Places“ zum Arbeiten,
Besprechen und Entspannen ein.

Mehr noch: Die Loungegruppe kann als Insel im Raum oder dezent in der Ecke stehen, fungiert als Raumteiler oder verbindendes Element zwischen Arbeitsbereichen und zeigt im Empfangsbereich, das Warten schön sein kann.

Soul – komfortabel warten und besprechen, in modernem Design und einladender Form, mit Holz- oder Stahlgestell: für mehr Wohnlichkeit im Büro.

Die Gedanken wieder in Schwung bringen, sich inspirieren lassen oder einfach nur relaxen, dabei helfen Ruhezonen im Büro. Wenn der Workflow in der modernen Arbeitswelt stimmen soll, muss die Möblierung dazu passen. Mit dem neuen Loungestuhl „Soul“ interpretieren wir den Cocktailsessel neu. „Soul“ ist so konzipiert, dass er seine Besitzer „umarmt“: beim Meeting im Büro, in Seminarräumen, Lobby, Hotels, Studios oder Arztpraxen.

Der Cocktailsessel als Kultmöbel der 50er Jahre mit seinem Retro-Charme stand Pate für „Soul“. Vor allem in der Ausführung mit Holzfüßen erinnert er an die prominenten und sehr beliebten Sesselmodelle der Fifties. Die ausgestellten, filigranen Beine wirken leicht und geben der Sitzschale das gewisse Extra. Alternativ wirkt der Fuß aus Metall elegant und stylish. Sitzfläche, Seitenlehne und Rückenlehne sind wie eine Schale geformt. Die Bezüge aus reiner Schurwolle oder Leder setzen ebenso schöne Akzente wie die verschiedenen erdigen und pastelligen Farben, mit denen sich auch innerhalb einer Loungegruppe spielen lässt.

Die gut durchdachte Sitzform orientiert sich an den Möbelklassikern und verspricht Bequemlichkeit. Ob als Einzelstück oder Sitzgruppe: „Soul“ wirkt in jeder Umgebung zierlich und unaufdringlich, zeitlos und trotzdem modern. Dabei fördert er in Ruhezonen eine kommunikative Atmosphäre, in der man sich gerne trifft, Ideen austauscht, Projekte entwickelt, diskutiert oder einfach nur entspannt.

Sox – moderner, höhenverstellbarer, designorientierter Schreibtisch. Mit seinen schräg angesetzten Tischbeinen und der schmalen, fast schwebenden Tischplatte erinnert der Sox an nordische Design Klassiker. Sein modernes und luftiges Äußeres integriert sich perfekt in jeden Raum und kann farblich individuell angepasst werden.

Sox ist ein leichtes, flexibles und designorientiertes Tischsystem. Die Platte ist 16 mm dick. Die Plattentraverse liegt auf den Seitenrahmenprofilen jeweils an 2 Punkten auf, wodurch ein schwebender Charakter entsteht. Die schlank dimensionierten Seitengestelle bestehen aus einem oberen Basisteil, in vier Farben (matt gepulvert) und den Socks, in 15 Farbtönen (glänzend gepulvert sowie zusätzlich in Edelstahl und Chromoptik) erhältlich. Die Fixierung zwischen Basisteil und Socks bestimmt die Tischhöhe. Sox ist höheneinstellbar von 680 bis 820 mm in 20 mm Schritten. Sox bietet rechteckige Tische in unterschiedlichen Breiten und zwei Tiefen 800 und 1000 mm. Variantenreiches, durchdachtes Schreibtischsystem

Die Tische können sowohl einseitig als auch beidseitig einen seitlichen Plattenüberstand haben, unter dem ein passender Sox Container Platz findet. Für Ecklösungen können 90° Anbauelemente nutzerseitig an die Tische angedockt werden. Das Design der Schubladenelemente setzt die Geradlinigkeit und das Selbstverständnis der Sox Schreibtische konsequent fort. Rollcontainer und Standcontainer sind grifflos. Ergänzend können Schubladenelemente inklusiv Materialfach fest unter dem Tisch montiert werden. Konzipiert für ein bisschen Stauraum, als alternative Ablagefläche oder Besucherplatz bringen passende Sitzcontainer zusätzlich Modernität und Lifestyle in das Büro. Designgleiche Stehtische mit Ablagefach möblieren die Kommunikations-Points. Die Tische können in linearen Verkettungen zu Workbenches kombiniert werden.

Spider – filigranes Design mit sichtbaren, technischen Verbindungen, schräg abgewinkelte Gestelle mit schwebender Platte, ergänzt durch vielseitige Kommunikationstechnik: viel Freiraum für Meeting und Konferenz.

Als Alternative zum konventionellen T-Bein-Design fallen die schräg abgewinkelten, filigranen Tischbeine ins Auge. In Kombination mit den sichtbaren Verschraubungen an der grazil anmutenden Traverse entsteht ein aussagekräftiges Design. Fast schwerelos scheint die abgerundete Tischplatte über der Konstruktion zu schweben.
Damit sich alle wohlfühlen, die sich zum Meeting treffen, bietet der Konferenztisch „Spider“ in Länge und Breite unterschiedliche Maße. Großzügige Dimensionen lassen viel persönlichen Freiraum zu, wenn große Runden tagen. Wo Abstimmungen oder informelle Meetings innerhalb von Projektteams stattfinden, laden kleinere Formate zum gemeinsamen Arbeiten und Besprechen ein. Alle Daten- und Kommunikationsanschlüsse stellt die „ComBox“ bereit, die flächenbündig in die Tischplatte eingelassen werden kann.

Filigran und standfest – Verchromte Tischbeine und Traversen akzentuieren das filigrane Konferenztisch- Design. Daneben bieten farbige Metalloberflächen Spielraum bei der Gestaltung. Die sichtbaren Verbindungen kommen durch verchromte Schrauben zur Geltung. Für die Tischplatte steht die breite Palette der Febrü-Dekore zur Wahl. Die Dekore „Trend“ und „Trend nature“ lassen jede Optionen, um den Konferenztisch „Spider“ zusätzlich zu veredeln.

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter:
anfrage@clever-einrichten.de | Tel. 02205 – 92 22 9