BuzziSpace

CLEVER Markenwelten

BuzziSpace – Designermöbel und Designklassiker

BuzziBooth Akustik Kabine

BuzziBooth ist für seine schallabsorbierende Mikroarchitektur bekannt und eignet sich perfekt, um Anrufe zu tätigen oder in Ruhe zu arbeiten. Der von der Kabine umschlossene Tisch sorgt für eine sensorische Entlastung vom Lärm der umgebenden Arbeitsplätze in einem gepolsterten Rückzugsraum, die mit einer Vielzahl von Stoffen bezogen werden kann. BuzziBooth wurde für öffentliche und private Bereiche entwickelt. Man kann in der Kabine stehen oder alleine bzw. mit anderen Kollegen Seite an Seite sitzen.

BuzziFalls Raumteiler

Mit BuzziFalls, einem hängenden oder an der Decke montierbaren charakterstarken Teiler, können Sie Räume unterteilen oder organisieren, Klänge regulieren und das gewisse visuelle Extra schaffen. BuzziFelt-Streifen in präzise geschnittenen Formen bilden organische oder geometrische Muster.

BuzziGrid Akustik-Deckenelement

Das BuzziGrid ist ein Schallpuffer, der das Echo in einem Raum begrenzt. Es basiert auf den Strukturen, die in den 60er und 70er Jahren weit verbreitet waren, um sich teilweise zu verstecken Decken in öffentlichen Räumen. In diesem Fall wurde das Gitter in ein funktionales schallabsorbierendes Produkt verwandelt, das in Besprechungsräumen, in Lobbys oder in öffentlichen Räumen verwendet werden kann , um bestimmte Bereiche zu definieren.

BuzziMe Akustik-Klubsessel

BuzziMe verbindet Funktionalität und Komfort auf harmonische Art und Weise und ist ein idealer, kokonartiger Rückzugsort. Durch die Schallabsorption der BuzziMe Lounge-Sofas werden Außengeräusche reduziert. Somit eignen sie sich ideal für Lobbys, Flughäfen, Büros und Gemeinschaftsräume. Sie können für private Meetings und Gespräche auch zwei Sofas zusammenstellen.

BuzziPicNic Besprechungstisch

Ein lässiger Tisch, der Menschen zusammenbringt, um gemeinsam zu essen oder einfach nur arbeitend beisammen zu sitzen, sich zu treffen oder zusammenzuarbeiten. BuzziPicNic ist ein aus Massivholz gefertigter Tisch mit modernen Details: Er verfügt über Aussparungen für Kabel von mobilen Geräten. So sind Sie immer erreichbar. Es gibt verschiedene Tischformen und Bänken, auf denen man sich getrost ausbreiten und es sich bequem machen kann.

BuzziSpace – Designmöbel und Designer

Designer Alain Gilles

Er begann 2009 mit dem Entwerfen für BuzziSpace. Seitdem ist sein Portfolio enorm gewachsen und erarbeitet weiterhin Lösungen, die die Grenzen von Arbeit und Leben überschreiten.

Nach dem Studium der Politikwissenschaften und des Marketingmanagements arbeitete Alain Gilles fünf Jahre lang in der internationalen Finanzwelt, entschloss sich jedoch, seiner Leidenschaft nachzugehen.

Dank der moralischen Unterstützung seiner Frau kehrte er nach Frankreich zurück, um Industrial Design zu studieren. 2007 eröffnete er sein eigenes Studio, um seine Träume zu verwirklichen und seinen persönlichen Ansatz für Produktdesign, Möbeldesign, Art Direction und Szenografie zu entwickeln.
Alain arbeitete fünf Jahre in einem Unternehmensumfeld und verstand die Bedürfnisse von Großraumbüros. Diese Erfahrungen bilden die Grundlage für neue Produktideen für BuzziSpace. Jedes von ihnen ist wegweisend und passt perfekt zur Philosophie unserer Marke.

Designer Sas Adriaenssens

Sie entwarf die ersten Produkte für BuzziSpace aus recyceltem Filz. Sie waren damals ein Volltreffer und sind es bis heute.

Sas Adriaenssens hat einen Master in Grafikdesign und Illustration. Nach einigen Jahren im Marketing wechselte sie natürlich in die Welt des Interior- und Produktdesigns.

Nach langjähriger Erfahrung in Unternehmen aller Größen und Formen war sie freiberuflich tätig, um ihren eigenen Cocktail aus Kreativität und praktischer Organisation zu kreieren. Am liebsten beschreibt sie sich selbst als kreative Problemlöserin mit einem zwanghaften ästhetischen Sinn.

Sas entwarf die allerersten Produkte für BuzziSpace aus Öko-Filz, einem zu 100% recycelten Material aus alten Plastikflaschen. Sie waren sofort ein Hit und sind es bis heute.

Designer Alain Gilles

Er begann 2009 mit dem Entwerfen für BuzziSpace. Seitdem ist sein Portfolio enorm gewachsen und erarbeitet weiterhin Lösungen, die die Grenzen von Arbeit und Leben überschreiten.

Nach dem Studium der Politikwissenschaften und des Marketingmanagements arbeitete Alain Gilles fünf Jahre lang in der internationalen Finanzwelt, entschloss sich jedoch, seiner Leidenschaft nachzugehen.

Dank der moralischen Unterstützung seiner Frau kehrte er nach Frankreich zurück, um Industrial Design zu studieren. 2007 eröffnete er sein eigenes Studio, um seine Träume zu verwirklichen und seinen persönlichen Ansatz für Produktdesign, Möbeldesign, Art Direction und Szenografie zu entwickeln.
Alain arbeitete fünf Jahre in einem Unternehmensumfeld und verstand die Bedürfnisse von Großraumbüros. Diese Erfahrungen bilden die Grundlage für neue Produktideen für BuzziSpace. Jedes von ihnen ist wegweisend und passt perfekt zur Philosophie unserer Marke.

Designer Axel Enthoven

Axel Enthoven ist ein großer Name im Designland. Mit seinem Designbüro Yellow Window (ehemals Enthoven Associates Design Consultants) entwirft er nicht nur Möbel, sondern auch Busse, Straßenbahnen, Züge und sogar medizinische Geräte.

Das in Antwerpen ansässige Designbüro hat bereits 1.900 Produkte hergestellt und ist weltweit in den Bereichen Produktentwicklung, Designberatung und Innovationsforschung tätig.

Das Team hat mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter verschiedene Red Dot Design Awards und IF Design Awards. Für seine Pionierarbeit in der Designbranche wurde Axel Enthoven 2004 mit dem Henry Van de Velde Award ausgezeichnet.

Designer Alain Gilles

Er begann 2009 mit dem Entwerfen für BuzziSpace. Seitdem ist sein Portfolio enorm gewachsen und erarbeitet weiterhin Lösungen, die die Grenzen von Arbeit und Leben überschreiten.

Nach dem Studium der Politikwissenschaften und des Marketingmanagements arbeitete Alain Gilles fünf Jahre lang in der internationalen Finanzwelt, entschloss sich jedoch, seiner Leidenschaft nachzugehen.

Dank der moralischen Unterstützung seiner Frau kehrte er nach Frankreich zurück, um Industrial Design zu studieren. 2007 eröffnete er sein eigenes Studio, um seine Träume zu verwirklichen und seinen persönlichen Ansatz für Produktdesign, Möbeldesign, Art Direction und Szenografie zu entwickeln.
Alain arbeitete fünf Jahre in einem Unternehmensumfeld und verstand die Bedürfnisse von Großraumbüros. Diese Erfahrungen bilden die Grundlage für neue Produktideen für BuzziSpace. Jedes von ihnen ist wegweisend und passt perfekt zur Philosophie unserer Marke.

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter:
anfrage@clever-einrichten.de | Tel. 02205 – 92 22 9